Ärzte Zeitung, 29.06.2011

UKE-Chef Debatin wird Vorstand von amedes AG

HAMBURG (ava). Professor Jörg Debatin verlässt überraschend das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) zum 30. September - ein Jahr vor Ende der Vertragslaufzeit.

Der Ärztliche Direktor und UKE-Vorstandsvorsitzende übernimmt die Leitung des bundesweit tätigen Labordienstleisters amedes AG. Das geht aus einer Mitteilung des UKE hervor.

Der Radiologe Debatin leitet das UKE mit seinen knapp 9000 Mitarbeitern seit November 2003. Zuvor war er Chefarzt der Radiologie am Elisabeth Krankenhaus in Essen.

Unter Debatin schrieb das UKE 2010 einen Gewinn von zwei Millionen Euro. Zum Vergleich: 2004 lag das Jahresergebnis noch bei minus 36 Millionen Euro.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11262)
Organisationen
UKE (762)
Personen
Jörg Debatin (56)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »