Ärzte Zeitung, 10.12.2011

"Kassel School of Medicine" nimmt Form an

KASSEL (eb). Die "Kassel School of Medicine" scheint auf der Zielgeraden angekommen. Am Montag muss noch der Magistrat der Stadt zustimmen, damit ab September 2013 die ersten Medizinstudenten ihre Ausbildung aufnehmen können.

Die 24 Studenten pro Jahr sollen an der Uni Southampton sowie an der Gesundheit Nordhessen Holding in Kassel ausgebildet werden.

Damit will sich der Klinikkonzern seinen eigenen Nachwuchs heranziehen. Pro Jahr sollen Studiengebühren von 12.000 Euro gezahlt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »