Ärzte Zeitung, 07.02.2012

400 Kliniken mit neuen Softzertifikaten gerüstet

DÜSSELDORF (eb). Der akkreditierte Zertifizierungsdiensteanbieter Deutsches Gesundheitsnetz hat die Ausgabe von VCS-Softzertifikaten zur Teilnahme am elektronischen Datenaustausch mit den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern um zwei Jahre verlängert.

Damit können Kliniken, die das IT-System Orbis von Agfa HealthCare einsetzen, ihre D-Arzt-Berichte weiterhin mit VCS-Zertifikaten signieren und für den Online-Transport verschlüsseln.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11164)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »