Ärzte Zeitung online, 29.02.2012

Bremen: Klebsiellen seit 2009 in der Klinik

BREMEN (dpa). Der jetzt im Klinikum Bremen-Mitte nachgewiesene resistente Darmkeim ist dort schon 2009 aufgetreten.

Das habe die Untersuchung der Proben in einem Speziallabor in Bochum ergeben, sagte die Sprecherin von Sozialsenatorin Renate Jürgens-Pieper (SPD) am Dienstag.

Der Krankenhaushygieniker habe eine Probe aus dem Jahr 2009 zur Untersuchung mitgeschickt. Sie sei genetisch identisch und selten.

Dieser spezielle Klebsiella-Keim sei nur in Bremen und einmal in Russland nachgewiesen worden, sagte die Sprecherin.

"Wir sind erschüttert." Das bedeute, es habe es sich 2009, im vergangenen Jahr und jetzt immer um den gleichen Darmkeim gehandelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »