Ärzte Zeitung, 05.03.2012

Überdurchschnittliche Klinik-Qualität im Nordosten

SCHWERIN (di). Nur wenige Hinweise auf weitere Qualitätsverbesserungen liefern die Ergebnisse der externen Qualitätssicherung in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (KGMV) schließt daraus, dass die Behandlungsqualität in den Häusern gut ist.

Insgesamt wurden in Mecklenburg-Vorpommern 83.893 Fälle nach einem bundesweit einheitlichen Raster erfasst. Zu 247 Fällen wurde im strukturierten Dialog im jeweiligen Krankenhaus eine kritische Anfrage zu deren Qualitätsergebnissen gestellt.

Zu 104 Ergebnissen erhielten die Krankenhäuser von den Expertenkommissionen des Landes Hinweise zur Verbesserung der Qualität. Nur in drei Fällen mussten in einem weiterführenden Gespräch mit dem zuständigen Arzt des Krankenhauses Zielvereinbarungen zur Verbesserung der Qualität getroffen werden.

Mit diesen Ergebnissen liegt der Nordosten nach KGMV-Angaben bundesweit im vorderen Bereich. Das Qualitätsniveau ist nach Ansicht KGMV-Geschäftsführer Wolfgang Gagzow bemerkenswert, weil die Zahl der erfassten Behandlungen jährlich um mehrere Tausend neu einbezogener Fälle steigt.

Der Geschäftsführer führt das Ergebnis auf den Einsatz der Krankenhausmitarbeiter zurück. Insgesamt behandeln die Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr rund 406 000 Patienten stationär.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Dicke Raucher riskieren ihre Haarpracht

Doppelt ungünstig: Adipöse Raucher haben ein erhöhtes Risiko für Alopezie. Ein solcher Zusammenhang wird aufgrund der Resultate einer italienischen Studie vermutet. mehr »

Mein Ausweg aus dem Hamsterrad

Jana Draffehn ist Ärztin in Weiterbildung und will eine Hausarztpraxis im thüringischen Hermsdorf übernehmen. Warum das Leben als Landärztin ist für sie ein Traumjob mit vielen Vorteilen ist. mehr »

Warum die Therapie manchmal nicht klappt

Spricht ein Patient mit Erektiler Dysfunktion (ED) schlecht auf eine Therapie mit PDE-5-Hemmer an, kann es an der Dosis liegen – oder am Mann. Unser Sommerakademie-Spezial. mehr »