Ärzte Zeitung, 17.03.2012

Sana Kliniken schließen Zukauf in Wismar ab

WISMAR (maw). Das Hanse-Klinikum Wismar gehört jetzt offiziell zum Krankenhausbetreiber Sana Kliniken AG.

Wie die nach eigenen Angaben viertgrößte private Klinikgruppe Deutschlands mitteilt, hat nun auch das Bundeskartellamt seine Zustimmung zur Klinikakquisition erteilt. Sana übernimmt mit 94 Prozent der Klinikanteile von der Damp-Gruppe.

Die restlichen Anteile werden von der Hansestadt Wismar gehalten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »