Ärzte Zeitung, 21.07.2012

Medizintourismus nach Leipzig zieht an

LEIPZIG (maw). Leipzig verspürt einen deutlichen Auftrieb im Medizintourismus.

Allein an der ACQUA Klinik wurden nach eigenen Angaben im Fachbereich HNO im Zeitraum Juni 2011 bis Juni 2012 mit mehr als 100 Patienten aus Ägypten, Saudi-Arabien, Russland, Litauen, Italien und Libanon mehr als doppelt so viele Gäste aus dem Ausland betreut als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der wirtschaftliche Aspekt für die Stadt sei nicht zu unterschätzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »