Ärzte Zeitung, 24.07.2012

Infos zur langfristigen Versorgung nach Unfällen

NEU-ISENBURG (eb). Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) gibt die 2. Auflage des Weißbuches Schwerverletztenversorgung heraus.

Neben den Maßnahmen zur Verbesserung der Überlebenschancen enthält das Weißbuch nun auch Vorgaben zur Optimierung der Lebensqualität für Menschen nach einem Unfall.

Seit Einführung des Weißbuches 2006 und der bundesweiten Umsetzung dieser Empfehlungen im Projekt TraumaNetzwerk DGU zeichne sich eine deutliche Verbeserung der klinischen Infrastruktur und der Prozessqualität bei der Versorgung von schwerverletzten Patienten ab, teilt die DGU mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »