Ärzte Zeitung online, 01.08.2012

Agaplesion-Kliniken

Neuer Chefarzt in Frankfurt

FRANKFURT/MAIN (maw). Privatdozent Marc Thill fungiert seit Juli als neuer Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Agaplesion Markus Krankenhaus in Frankfurt am Main.

Er folgt nach Unternehmensangaben auf Professor Johannes F. H. Gauwerky, der die Abteilung seit 2005 geleitet. Der 43-jährige Thill war zuletzt Leitender Oberarzt sowie Leiter des universitären Brustzentrums und des Gynäkologischen Tumorzentrums an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck.

Seine klinischen Schwerpunkte lägen in der Diagnostik und operativen wie konservativen Behandlung sowohl von Brustkrebs als auch der gynäkologischen Krebserkrankungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »