Ärzte Zeitung online, 01.08.2012

Qualitätssiegel

Geriatrie in Hennigsdorf ausgezeichnet

HENNIGSDORF (maw). Die Fachabteilung für Geriatrie der Klinik Hennigsdorf ist mit dem "Qualitätssiegel Geriatrie" ausgezeichnet worden.

Die Prüfer des Zertifizierungsinstituts EQ ZERT hatten die Leistungen der Fachabteilung nach eigenen Angaben bereits 2009 mit dem Zertifikat anerkannt.

"Die Geriatrie in der Klinik Hennigsdorf ist stetig im Wachstum begriffen", erläutert die Prokuristin der Oberhavel Kliniken, zu denen die Klinik Hennigsdorf gehört, Dorothea Mantei.

"Aufgrund des demografischen Wandels und des damit zunehmenden Bedarfs in Oberhavel wird dieser Bereich in den nächsten Jahren weitere Zuwächse verzeichnen", prognostiziert sie.

Die Geriatrie in Hennigsdorf besteht seit 15 Jahren. In der 49 Betten zählenden Fachabteilung werden jährlich mehr als 1000 Patienten versorgt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »