Ärzte Zeitung online, 01.08.2012

Qualitätssiegel

Geriatrie in Hennigsdorf ausgezeichnet

HENNIGSDORF (maw). Die Fachabteilung für Geriatrie der Klinik Hennigsdorf ist mit dem "Qualitätssiegel Geriatrie" ausgezeichnet worden.

Die Prüfer des Zertifizierungsinstituts EQ ZERT hatten die Leistungen der Fachabteilung nach eigenen Angaben bereits 2009 mit dem Zertifikat anerkannt.

"Die Geriatrie in der Klinik Hennigsdorf ist stetig im Wachstum begriffen", erläutert die Prokuristin der Oberhavel Kliniken, zu denen die Klinik Hennigsdorf gehört, Dorothea Mantei.

"Aufgrund des demografischen Wandels und des damit zunehmenden Bedarfs in Oberhavel wird dieser Bereich in den nächsten Jahren weitere Zuwächse verzeichnen", prognostiziert sie.

Die Geriatrie in Hennigsdorf besteht seit 15 Jahren. In der 49 Betten zählenden Fachabteilung werden jährlich mehr als 1000 Patienten versorgt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »