Ärzte Zeitung, 05.10.2012

UKE

Neues Gesundheitszentrum in Hamburg

HAMBURG (di). Auf dem Gelände des UKE entsteht ein neues Gesundheitszentrum, das auf 11.000 Quadratmetern Flächen für Facharztpraxen und gesundheitsnahe Produkte sowie Dienstleistungen vorhalten wird.

Eröffnung für das 37 Millionen Euro teure "Spectrum am UKE" soll im Frühjahr 2014 sein.

Der Erlanger Bauträger Sontowski und Partner spricht von einem "unverändert hohen Nachfrageniveau" für die Fläche am Standort der früheren Frauenklinik.

Bislang seien rund 45 Prozent langfristig vermietet. Die Entwicklung und Vermietung des Gesundheitszentrums erfolgt in enger Kooperation mit der strategischen Unternehmensentwicklung des UKE.

Neben dem entstehenden Facharztzentrum gibt es bereits seit Jahren die Facharztklinik neben dem UKE. Diese wird von 80 niedergelassenen Fachärzten getragen, die neben ihrer Tätigkeit in der Praxis ihre Patienten stationär und ambulant in der Klinik behandeln.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11158)
Unternehmen (10797)
Organisationen
UKE (752)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »