Ärzte Zeitung, 21.11.2012

Bad Bramstedt

Behandlungsangebot für Depressive

BAD BRAMSTEDT. Ein neues Behandlungsangebot der Schön Klinik Bad Bramstedt richtet sich speziell an ältere Menschen mit Depressionen.

Nach Angaben des Krankenhauses bindet das Therapiekonzept biografische Elemente ein, um das eigene Leben aus verändertem Blickwinkel wahrzunehmen und pessimistische Denkmuster zu korrigieren.

Außerdem lernten die Patienten, ihre sozialen Kontakte zu erweitern und körperlich und mental aktiv zu werden. Auch Abschied, Trauer und Tod würden thematisiert.

Bislang behandelt die Schön Klinik eigenen Angaben zufolge rund 1500 Patienten mit Depressionen im Jahr, über acht Prozent davon sind älter als 60 Jahre. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »