Ärzte Zeitung, 20.12.2012

UKE

Kirstein wirft das Handtuch

HAMBURG. Der Arzt und kaufmännische Direktor des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), Dr. Alexander Kirstein (49), wird die Klinik verlassen.

Er war acht Jahre am UKE und Weggefährte von Vorstandschef Professor Jörg Debatin, der vor rund einem Jahr zu einem Laborbetreiber gewechselt war.

Debatins Nachfolger Professor Martin Zeitz bedauerte Kirsteins Entscheidung. Dieser äußerte den "Wunsch nach neuen unternehmerischen Herausforderungen in der Gesundheitswirtschaft".

Kirstein war vor seiner Zeit am UKE bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group tätig. Über seine Nachfolge werde am Freitag beraten, hieß es. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »