Ärzte Zeitung, 19.03.2013

Bei Klinikgruppe Median

Neuer Job für Klusen

BERLIN. Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse, Dr. Norbert Klusen, wird künftig als Mitglied des Non-Executive-Boards die Geschäftsführung der Klinikgruppe Median unterstützen.

Klusen werde in dieser Funktion "aktiv dazu beitragen, die weitere erfolgreiche Entwicklung der Median Kliniken zu gewährleisten", heißt es in einer Mitteilung.

Median ist nach eigenen Angaben bundesweit der größte private Betreiber von Rehakliniken.

2009 wechselte Median in den Besitz der Investorgesellschaften Advent International und Marcol. (eb)

[19.03.2013, 15:13:58]
Dr. Birgit Bauer 
Nur zu Herr Klusen !
Helfen sie weiter mit gesetzliche Beiträge der beitragszahler in private Taschen zu wirtschaften. Erfahrungen aus der TKK bringen sie ja mit.
M.f.G. B.Bauer zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »