Ärzte Zeitung, 10.04.2013

Armbänder

Mehr Sicherheit für Patient und Personal

MEERBUSCH. Seine neuesten Lösungen zur Steigerung der Transparenz und Sicherheit im Gesundheitswesen stellt Zebra Technologies auf der conhIT vor. Dazu gehören der Armbanddrucker HC100 und die Z-Band UltraSoft Armbänder.

Der HC100 ermöglicht nach Unternehmensangaben die Einstellung von personalisierten Armbändern on-Demand bei Aufnahme der Patienten. Mit Hilfe von Barcodes transportierten sie wichtige Informationen zur Patienten-ID, zur jeweiligen Diagnose und korrekten Medikation.

Einen guten Tragekomfort böten die hautfreundlichen Z-Band UltraSoft Armbänder mit ihrer weichen, flexiblen Qualität. Sie sind laut Zebra Technologies auch gegen Wasser und Desinfektionsmittel beständig. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »