Ärzte Zeitung, 10.04.2013

Digitalisierung

Mehrwerte für Kliniken

MÜNSTER/NEUSS. Wie digitalisierte, qualifizierte Patientenunterlagen geschäftsrelevante Mehrwerte für Krankenhäuser schaffen, zeigt der Archivierungsspezialist DMI gemeinsam mit seinem Kooperationspartner 3M auf der conhIT.

Wie DMI mitteilte, unterstützt die Software 3M MDK Management die Bearbeitung von MDK-Prüfanfragen unter anderem durch Simulationen sowie durch Workflows mit notwendigen Arbeitsschritten, sodass die Bearbeitung beschleunigt wird und das Medizincontrolling ohne Zeitverlust auf die Akten zugreifen und analysieren kann, ob die MDK-Anfrage berechtigt ist.

Außerdem könne man die wesentlichen Dokumente und Textstellen der Akte markieren und kommentieren, so das Unternehmen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »