Ärzte Zeitung, 05.07.2013

Rhön

Aufsichtsrat findet Nachfolger für Lauterbach

BAD NEUSTADT. Der Münchner Kommunikationsberater Stephan Holzinger (45) ist seit Anfang Juli neues Mitglied des Aufsichtsrats der Rhön-Klinikum AG. Seine Amtszeit dauert zunächst bis zum Ablauf der Hauptversammlung im Juni 2014.

Holzinger folgt Karl Lauterbach, der in das Wahlkampfteam von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück berufen worden war.

Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrates habe sich einstimmig für Holzinger entschieden, heißt es. Der Kommunikationsberater werde seine bisherige Tätigkeit für den Rhön-Vorstand ab sofort aufgeben. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »