Ärzte Zeitung online, 06.08.2013

St. Pauli

UKE übernimmt Versorgung im "Janssen-Haus"

Seit August ist das Uniklinikum Träger des "Janssen-Hauses".

Von Dirk Schnack

HAMBURG. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist seit August Träger der Psychiatrischen Tagesklinik Hamburg-Mitte ("Janssen-Haus").

Das UKE kündigte an, die wohnortnahe Versorgung der Patienten und Familien im Stadtteil St. Pauli in der jetzigen Form fortzusetzen.

Das gesamte Spektrum der ambulanten Versorgungsangebote soll erhalten bleiben. Das UKE hatte zuvor seit Jahren mit der Tagesklinik, die seit 1996 besteht und rund 300 Patienten im Jahr betreut, kooperiert.

Ärztlicher Leiter des Hauses bleibt Christoph Hentrich. Das Haus wurde von den Gründungsgesellschaftern übernommen.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11164)
Hamburg (429)
Organisationen
UKE (752)
Personen
Dirk Schnack (1306)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »