Ärzte Zeitung online, 08.10.2013

Klinikum Cottbus

Online-Aufnahme soll Wartezeiten verkürzen

Einen neuen Online-Service plant das Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus für Patienten: Im kommenden Jahr sollen Patienten die Aufnahme bereits teilweise online erledigen.

COTTBUS. Das Carl-Thiem-Klinikum (CTK) Cottbus will ab 2014 Patienten online aufnehmen. Das hat die Leitung des größten Brandenburger Krankenhauses jetzt beschlossen.

Nun soll zügig die Online-Anmeldung über die CTK-Homepage implementiert werden. Ziel ist es, Wartezeiten für Patienten und Begleiter bei der stationären Anmeldung zu vermeiden und den Aufnahmevorgang zu verkürzen.

Zuweiser, die ihren Patienten bei der Anmeldung helfen wollen, können den Service ebenfalls nutzen.

Patienten erhalten damit zudem eine Checkliste, was sie ins Krankenhaus mitbringen müssen und Vorab-Zugang zu Dokumenten wie dem Behandlungsvertrag und einer Preisliste für Wahlleistungen. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »