Ärzte Zeitung, 17.07.2014

Minden

Neuer Geschäftsführer am Wesling Klinikum

MINDEN. Mario Bahmann wird ab September als neuer Geschäftsführer des Johannes Wesling Klinikums Minden (JWK) fungieren, das zu den Mühlenkreiskliniken gehört. Laut JWK kenne der 52-jährige Betriebswirt die Region in und um den Kreis Minden-Lübbecke gut.

Fünf Jahre lang sei er als kaufmännischer Direktor beim Klinikum Region Hannover (KRH) tätig gewesen. Zuletzt habe er das Klinikum Coburg, ein Haus der Maximalversorgung im Verbund der Regiomed-Kliniken, geleitet.

Bahmann übernimmt mit dem JWK nach dessen Angaben ein Haus der Maximalversorgung mit über 850 Betten und 24 Kliniken, Instituten und Abteilungen mit einem Einzuggebiet weit über den Kreis Minden-Lübbecke hinaus. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »