Ärzte Zeitung, 29.08.2014

Katholische Klinikum Oberhausen

Das Gehalt kommt aus der Cloud

OBERHAUSEN. Auch der Gesundheitssektor zeigt zunehmend Interesse am Cloud Computing.

Eine Variante, die Datenwolken zu nutzen, hat nun das Katholische Klinikum Oberhausen für sich gefunden. Wie die Telekom mitteilt, habe das Klinikum mit der neuen Telekom Healthcare Solutions einen Cloud-Vertrag abgeschlossen, der es dem Klinikum ermögliche, die SAP-Gehaltsabrechnung als Software-as-a-service aus der Cloud heraus zu nutzen.

2200 Mitarbeiter der Klinik erhielten ihr monatliches Salär künftig aus der Wolke, berichtet die Telekom. Bundesweit kämen inzwischen jährlich eine Million Gehaltsabrechnungen von Klinik-Mitarbeitern aus der Cloud, heißt es weiter. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »