Ärzte Zeitung, 08.09.2014

Akutschmerztherapie

TÜV zertifiziert über 70 Kliniken

KÖLN. Mehr als 70 Kliniken haben sich seit 2005 bundesweit vom TÜV Rheinland mit dem Zertifikat "Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie" auszeichnen lassen.

Damit weist die Klinik laut TÜV nach, dass sie vor, während und nach einer Op geeignete Maßnahmen ergreift, um Schmerzen, so gut es geht, zu verhindern. Dazu gehört neben umfassender Patienteninformation vor allem eine rasche Schmerzbehandlung.

 In zertifizierten Kliniken dürfen, wie der TÜV hervorhebt, nicht nur Ärzte, sondern auch speziell geschulte Pflegekräfte selbstständig Analgetika verabreichen. (maw)

Übersicht der zertifizierten Kliniken unter: www.tuv.com/akutschmerz

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »