Ärzte Zeitung, 21.01.2015

Kinderklinik

Züblin baut für Hamburger Uniklinikum

HAMBURG. Das Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) hat der Züblin AG den Zuschlag als Generalunternehmer für den Bau der Kinderklinik erteilt. Das 70 Millionen Euro teure Gebäude soll 2017 bezugsfertig sein.

Von den Gesamtkosten trägt die Hansestadt 20 Millionen Euro, weitere 20 Millionen Euro will man über Spenden einwerben.

Die neue Klinik soll auf über einem Hektar Nutzfläche 138 vollstationäre und 14 teilstationäre Behandlungsplätze, drei OP-Säle und die einzige onkologische Tagesklinik der Metropolregion vorhalten.

Alle Disziplinen der Kindermedizin sollen dann unter einem Dach zu finden sein. Züblin hat für das UKE bereits eine Facharztklinik und ein Gesundheitszentrum errichtet. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »