Ärzte Zeitung, 18.02.2015

Mühlenkreiskliniken

Olaf Bornemeier neuer Vorsitzender

MINDEN-LÜBBECKE. Olaf Bornemeier wird neuer Vorstandsvorsitzender der Mühlenkreiskliniken (MKK). Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt Bornemeier die Leitung eines der größten kommunalen Gesundheitskonzerne in Deutschland zum 1. März dieses Jahres.

Einen entsprechenden Beschluss habe der MKK-Verwaltungsrat in seiner jüngsten Sitzung gefasst.

Bornemeier führt den Angaben zufolge die Mühlenkreiskliniken seit 2009 gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Matthias Bracht. Durch dessen Wechsel zum Klinikum Region Hannover sei die Neubesetzung notwendig geworden.

Bornemeier wolle die MKK weiter mit hohem Tempo an die sich verändernden Rahmenbedingungen anpassen und Gestaltungsräume der Kliniken nutzen. (maw)

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (10853)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »