Ärzte Zeitung, 09.03.2015

Klinikum Itzehoe

Neuer Personalrekord

ITZEHOE. Das Klinikum Itzehoe überspringt erstmals die Marke von 2000 Mitarbeitern und festigt damit seinen Platz unter den wichtigsten Arbeitgebern in Schleswig-Holstein.

Unter den jetzt 2007 Beschäftigten sind 252 Ärzte. Größte Berufsgruppe bleibt die Pflege mit 686 Mitarbeitern. Das Klinikum ist im Kreis Steinburg größter Arbeitgeber. Der Beschäftigungszuwachs resultiert laut Klinik aus einer Erweiterung des Leistungsangebotes.

Itzehoe hatte in den vergangenen Jahren Praxen in seine Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) integriert, eine Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie eröffnet, die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie erweitert und starken Zuspruch in der Gefäßmedizin verzeichnet. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »