Ärzte Zeitung, 28.05.2015

Hamburg

Wirtschaftsfaktor Krankenhaus

HAMBURG. Die Hamburger Kliniken sind ein wichtiger Auftraggeber für externe Dienstleister in der Hansestadt.

Laut einer Umfrage beauftragt jedes Krankenhaus im Durchschnitt mehr als 50 externe Unternehmen, wie Gebäudereinigungen, Wäschedienste, Kantinen oder Handwerker.

Fast 80 Prozent dieser Dienstleister stammen aus der Metropolregion. 28 Prozent der Kliniken erwarten, dass die Vergabe an externe Firmen in den kommenden fünf Jahren zunehmen wird.

Hamburgs Handelskammer-Präses Fritz Melsheimer erwartet, dass der Markt "herausfordernder" wird.

Die Umfrage hatte die Handelskammer gemeinsam mit der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH und der Hamburgischen Krankenhausgesellschaft durchgeführt. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »