Ärzte Zeitung, 28.05.2015

Zytostatika

Regio Kliniken modernisieren Labor

ELMSHORN. Die Regio Kliniken haben in ihrer Zentralapotheke am Klinikum Elmshorn ein neues Reinraumlabor zur Herstellung von Zytostatika in Betrieb genommen.

Für mehr als 300.000 Euro sind die bisherigen Räume nach Klinikangaben modernisiert und damit die Arzneimittelsicherheit für die Onkologie-Patienten weiter verbessert worden.

Mit dem Geld seien neben einer zusätzlichen Schleuse reinraumgerechte Oberflächen eingebaut worden.

Zusätzlich sei die Lüftungsanlage entsprechend aufgerüstet worden, um die Druckunterschiede erzeugen und regulieren zu können. Herzstück des Labors sei aber eine neue Sicherheitswerkbank, unter der die Medikamente hergestellt würden. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »