Ärzte Zeitung, 10.07.2015

Niedersachsen

Initiative im Bundesrat für Patientensicherheit

HANNOVER. Klinikskandale wie zuletzt der Fall des Pflegers Niels H., der wegen zweifachen Mordes an Patienten zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, haben dîe niedersächsische Landesregierung bewogen, eine Initiative zur Stärkung der Patientensicherheit zu starten.

Mit einem Entschließungsantrag, den Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zu Monatsbeginn in den Bundesrat eingebracht hat, soll unter anderem die Bundesregierung aufgefordert werden, die Berufsgesetze der Gesundheitsberufe zu ändern.

Bei Beantragung von Ersatzdokumenten sollen demnach die zuständigen Stellen prüfen, ob Widerrufsgründe vorliegen.

Außerdem soll die Regierung beim Gemeinsamen Bundesausschuss darauf hinwirken, dass "Handlungsstrategien zur Vermeidung vorsätzlichen kriminellen Handelns" in die Risikomanagement-Richtlinie für Kliniken aufgenommen werden.

Der Antrag muss jetzt noch von der Länderkammer beraten werden. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »