Ärzte Zeitung, 06.08.2015

Klinikmanagement

Zentrum für Alterstrauma in Dessau prämiert

DESSAU. Das Städtische Klinikum Dessau hat nach eigenen Angaben als erste Einrichtung in Sachsen-Anhalt das Zertifikat "AltersTraumaZentrum DGU" erhalten. Das akademische Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sei damit eine von bundesweit 15 Kliniken, die das Qualitätssiegel der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) führen.

Mit der Auszeichnung bescheinigen die Prüfer, dass betagte Traumapatienten hier umfassend versorgt werden. Unfallchirurgen und Geriater arbeiten vor Ort im Städtischen Klinikum interdisziplinär zusammen", bestätigt der Ärztliche Direktor Dr. Joachim Zagrodnick. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »