Ärzte Zeitung, 06.08.2015

Im Direktorium

Stabwechsel beim Klinikum Peine

PEINE. Am Klinikum Peine (KPE) steht ein Wechsel im Direktorium an. Ab dem 18. August übernimmt Professor Christian Eckmann die Position des Ärztlichen Direktors und folgt damit auf Professor Jürgen Sorge. Sorge hatte das Amt des Ärztlichen Direktors seit 2003 inne.

Eckmann sei seit November 2008 Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Klinikum. Zuvor war der 49-Jährige an der Klinik für Chirurgie der Medizinischen Universität zu Lübeck tätig, an der er auch studierte.

Das KPE gehört zur AKH-Gruppe, nach eigenen Angaben einem der größten Akutkrankenhausbetreiber Niedersachsens. Im Jahr 2014 seien am KPE mehr als 15.000 Patienten stationär versorgt worden. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »