Ärzte Zeitung, 19.11.2015

Schleswig-Holstein

Neue psychotherapeutische Tagesklinik in Lübeck

LÜBECK. Das Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) hat in Lübeck eine 1,76 Millionen Euro teure Tagesklinik für Psychosomatik und Psychotherapie eröffnet.

Das Haus bietet auf über 600 Quadratmetern Therapieplätze für 20 Personen, die an Essstörungen oder einer Borderline-Persönlichkeitsstörung leiden.

Professor Fritz Hohagen, medizinischer Geschäftsführer des ZIP, hält die Therapieintensität in der Tagesklinik für vergleichbar mit derjenigen stationärer Angebote.

Allerdings müssten die Patienten abends und an Wochenenden mehr Verantwortung im Umgang mit ihrer Erkrankung übernehmen und auf diese Weise feststellen, wie weit sie die gelernten Fähigkeiten im Alltag umsetzen könnten.

Das ZIP ist eine Einrichtung des Uniklinikums Schleswig-Holstein. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »