Ärzte Zeitung, 26.01.2016

Hamburg

Klinikum Groß-Sand erweitert MVZ-Angebot

HAMBURG. Das Stadtteilkrankenhaus Groß-Sand in Hamburg-Wilhelmsburg hat einen Neubau mit modernisierter Radiologie und zusätzlichen Facharztpraxen eingeweiht.

Die im Klinik-MVZ gebündelten ambulanten Angebote werden damit auf insgesamt drei Orthopäden, eine Allgemeinmedizinerin, einen Chirurgen und eine Gynäkologin erweitert.

Den Bedarf dafür hatte das Krankenhaus in einer Passantenbefragung im Sommer festgestellt. Für das 2014 gegründete MVZ waren zum Teil bestehende Wilhelmsburger Praxen übernommen, teils neue Ärzte auf die Elbinsel geholt worden.

Eine orthopädische Praxis und ein Chirurg praktizieren weiterhin außerhalb der Klinik, zählen aber zum MVZ. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »