Ärzte Zeitung, 15.04.2016

DRK-Kliniken

Wechsel in der ärztlichen Leitung

BERLIN. Bei den DRK-Kliniken Berlin gibt es zwei neue Ärztliche Leitungen. Im Klinikum Westend ist der Kinderarzt und bisherige stellvertretende ärztliche Leiter Privatdozent Dr. Arpad von Moers in die erste Reihe vorgerückt.

Er folgt Dr. Ralph Schoeller nach, der in Rente geht, und bildet nun zusammen mit Pflegedienstleiterin Martina Parow und der Kaufmännischen Leiterin Patricia Over die Klinikleitung in Westend.

Im DRK Klinikum Berlin Mitte übernimmt die Chefärztin und Radiologin Dr. Ellen Foert die ärztliche Leitung von Prof. Peter Dorow, der das Unternehmen Ende 2015 verlassen hat.

Foert leitet den Standort zusammen mit Pflegdienstleiterin Christine Baermann und dem Kaufmännischen Leiter Ronald Korge. (ami)

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11151)
Berlin (936)
Organisationen
DRK (621)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »