Ärzte Zeitung, 19.04.2016

Bayern

Sieben Kliniken als "Green Hospital" gewürdigt

MÜNCHEN. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat sieben Kliniken im Freistaat die Auszeichnung "Green Hospital" verliehen. Damit würdigt das Ministerium nach eigenen Angaben gemeinsam mit dem Umweltministerium ökologisch vorbildliche Krankenhäuser.

"Ziel ist es, die Idee des nachhaltigen Krankenhauses flächendeckend in ganz Bayern zu verwirklichen. Bereits jetzt hat eine ökologische Betriebsführung an unseren bayerischen Krankenhäusern einen hohen Stellenwert", so Huml.

Die Auszeichnung ging an das kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost, das RoMed Klinikum Rosenheim, das Kreiskrankenhaus Vilshofen, die Clinic Neuendettelsau, das Klinikum Kempten, das Bezirkskrankenhaus Kempten und das Klinikum Augsburg - Kinderklinik Augsburg /  Mutter-Kind-Zentrum Schwaben. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »