Ärzte Zeitung, 12.05.2016

Berlin

Neuer Chefarzt in Wiegmann Klinik

BERLIN. Eine der ältesten psychosomatischen Kliniken Deutschlands tritt seit diesem Monat mit neuem Chefarzt an. In der Wiegmann Klinik der DRK Kliniken Berlin hat Dr. Robert Smolka die Leitung übernommen. Der 48-jährige Facharzt löst Dr. Dorothee Kress ab, die in den Ruhestand ging.

Der gebürtige Hannoveraner hat in Köln, Bonn und Bern Medizin studiert. Er kommt nun aus Tübingen in die Hauptstadt.

Dort hatte Dr. Robert Smolka in der Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Departments für Innere Medizin an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen vielfältige Leitungsfunktionen in Krankenversorgung, Lehre und Forschung inne, heißt es. (ami)

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11156)
Berlin (937)
Organisationen
DRK (621)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »