Ärzte Zeitung, 04.07.2016

Höxter

Asklepios baut neue Rehaklinik

HAMBURG. Der private Krankenhausbetreiber Asklepios will mit einem kompletten Neubau die Weserbergland-Kliniken in Höxter für die Erfordernisse einer modernen Versorgung rüsten.

Für die Rehabilitationsklinik soll ein Neubau mit 180 Betten in den Fachrichtungen Neurologie und Geriatrie entstehen. Die voraussichtlichen Kosten von 25 Millionen Euro will Asklepios aus eigenen Mitteln aufbringen.

Eine Sanierung der bestehenden Gebäude wäre nach Angaben des Unternehmens teurer geworden. Der Neubau soll im Frühjahr 2018 fertiggestellt sein.

Die Stiftung Weserbergland-Klinik, der das Grundstück gehört, und der Kreis Höxter müssen dem Projekt noch zustimmen. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »