Ärzte Zeitung online, 06.09.2016

NRW

Schön Klinik akquiriert Dominikus-Krankenhaus

DÜSSELDORF. Der private Krankenhausbetreiber Schön Klinik übernimmt die Vermögenswerte der Dominikus-Krankenhaus Düsseldorf-Heerdt GmbH (DKD). Entsprechende Verträge seien unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamtes zu Monatsbeginn in Kraft getreten, wie die Schön Klinik mitteilt.

Über Vertragsdetails sei Stillschweigen vereinbart worden. Zudem habe das zuständige Amtsgericht Düsseldorf das Insolvenzverfahren über das Vermögen der DKD eröffnet. Mit dem Deal sei der Standort als Krankenhaus und alle rund 410 Arbeitsplätze gesichert worden.

Die DKD hatte Anfang Mai 2016 einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt, der genehmigt worden war. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »