1.  Herzinsuffizienz: Herzzentrum der Uniklinik Würzburg eröffnet

[18.01.2017] Am Uniklinikum Würzburg hat das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz seinen Neubau offiziell in Betrieb genommen.  mehr»

2.  Streit um Terminservicestellen: Top oder Flop?

[17.01.2017] Seit einem Jahr helfen Callcenter Patienten bei der Suche nach einem Facharzt. Im April soll das Angebot sogar ausgeweitet werden. Sinnvoller Patienten-Service oder teurer Bürokratieaufwand?  mehr»

3.  Klinikhygiene: Windhorst ruft nach mehr Geld

[17.01.2017] Angesichts der aktuellen Debatte über die Hygiene in den Krankenhäusern nimmt der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) Dr. Theodor Windhorst auch die Länder in die Pflicht.  mehr»

4.  Gewerkschaft: MB fordert 5,4 Prozent mehr für Helios-Ärzte

[17.01.2017] Für die Ärzte an den Helios-Kliniken fordert der Marburger Bund (MB) 5,4 Prozent mehr Gehalt. Zudem soll das für Bereitschaftsdienste und die Inanspruchnahme während der Rufbereitschaft unterschiedlich gehandhabte Stundenentgelt vereinheitlicht werden.  mehr»

5.  Berlin: Grünes Licht für Dilek Kolat

[17.01.2017] Grünes Licht für die Übernahme eines Aufsichtsratsmandats bei der Vivantes GmbH hat Berlins neue Gesundheitssenatorin Dilek Kolat vom Senat bekommen.  mehr»

6.  Gesundheitsministerium: Hygiene-Aktion erhält 2017 weiter Gelder

[17.01.2017] Die Aktion "Saubere Hände" wird im laufenden Jahr fortgeführt. Die Finanzierung durch die Unterstützung der Deutschen Krankenhausgesellschaft ist sichergestellt.  mehr»

7.  Asklepios: Bericht legt Ergebnisqualität 2015 offen

[17.01.2017] Qualitätsberichte sollen die Auswahl der geeigneten Kliniken erleichtern. Der aktuelle Qualitätsbericht von Asklepios belegt, dass damit nicht alle Aspekte des Behandlungsgeschehens einer Klinik abgedeckt werden.  mehr»

8.  Zweitmeinung: Ansprüche noch nicht abschließend geklärt

[17.01.2017] Mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz ist das Recht auf Zweitmeinung für Patienten gesetzlich geregelt worden. Die Konkretisierung lässt aber noch auf sich warten. Bis dahin heißt es: im Bedarfsfall bei den Kassen nachfragen.  mehr»

9.  Innovationen: NRW will Vorreiter werden

[16.01.2017] NRW-Gesundheitsministerin Steffens sorgt sich, dass das Doppelwahljahr innovativen Konzepten den Wind aus den Segeln nehmen könnte.  mehr»

10.  Mecklenburg-Vorpommern: "Mehr junge Ärzte müssen nachrücken"

[16.01.2017] Die Gesundheitsversorgung in ländlichen Bereichen wird nach Ansicht von Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) eine der zentralen Herausforderungen im Jahr 2017 - vor allem die Fachkräftegewinnung.  mehr»