1.  Privatkliniken: Rhön-Chef mit operativer Entwicklung unzufrieden

[27.02.2017] Der neue Vorstandschef des Klinikkonzerns Rhön kündigt Anstrengungen zur Senkung der Material- und Verwaltungskosten an.  mehr»

2.  Berlin: Senatorin will ÖGD wiederbeleben

[27.02.2017] Die neue Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) hegt große Ambitionen: den Öffentlichen Gesundheitsdienst will sie personell aufrüsten, die Klinikinvestitionen anheben.  mehr»

3.  Uniklinik Halle: Martin Schulz fordert "Nachlegen" bei der Pflege

[27.02.2017] An der Universität Halle hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz einen Crash-Kurs in Sachen Gesundheitspolitik bekommen. Ihm sei klar geworden, dass es vor allem in der Pflege Probleme gebe.  mehr»

4.  Fresenius: Neue Wachstumsziele, Dialyse wieder auf Kurs

[24.02.2017] Fresenius steuert stramm auf die 50-Milliarden-Euro- Umsatzmarke zu. Ein Wachstumstreiber ist das mittlerweile auch ausländische Klinikgeschäft.  mehr»

5.  Exoskelette: Gröhe plädiert für medizinische Robotik

[24.02.2017] Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe lässt sich das Exoskelett HAL präsentieren. Die medizinische Robotik bietet für ihn eine Reihe von Chancen.  mehr»

6.  Anti-Korruptionsgesetz: Welche Kooperationen sind sinnvoll?

[24.02.2017] Das Antikorruptionsgesetz sorgt unter Ärzten für große Verunsicherung. Nun wurden Forderungen nach einem größeren Engagement der Ärztekammern laut.  mehr»

7.  Medizintourismus: Geringes Wachstum

[23.02.2017] Deutschland erfreut sich zwar noch zunehmender Beliebtheit bei Medizintouristen, das Wachstum stagniert aber. So ließen sich 2015 nach Angaben des Medizintourismusexperten Jens Juszczak von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mehr als 255.  mehr»

8.  Gesundheitszentrum: Ärzte haben keine Lust auf Eifel-Idylle

[23.02.2017] Eine eigentlich interessante Idee sorgt im Eifelstädtchen Neuerburg gerade für Frust: Der christliche Träger eines Krankenhauses wollte nach der Schließung der Klinik dort ein Gesundheitszentrum etablieren. Doch die Ärzte blieben aus.  mehr»

9.  Kognitive Assistenten: Mit KI seltenen Krankheiten auf der Spur

[22.02.2017] Bis zur richtigen Diagnose vergeht für Patienten mit seltenen Erkrankungen oft viel Zeit. Künstliche Intelligenz kann helfen, Muster zu erkennen.  mehr»

10.  Abrechnungsbetrug?: Polizei durchsucht Max-Planck-Institut in München

[22.02.2017] Die Polizei hat am Mittwoch das Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München wegen Verdachts auf ärztlichen Abrechnungsbetrug durchsucht. Es liege eine Anzeige gegen mehrere Personen vor, teilte die Staatsanwaltschaft München I mit. Zudem werde der Vorwurf der Untreue untersucht.  mehr»