Donnerstag, 26. Februar 2015

1. Schleswig-Holstein: Klinikkeim sorgt für Schaden in Millionenhöhe

[26.02.2015] Die Keim-Erkrankungen im Kieler Uniklinikum haben einen Schaden von 3,9 Millionen verursacht, den das Haus größtenteils selbst tragen muss. mehr»

2. Lübeck: Sana hat jetzt das Sagen beim OP-Zentrum Süd

[26.02.2015] Das Operationszentrum (OPZ) Süd in Lübeck ist jetzt fast vollständig in Klinikhand. Die Sana Klinik Lübeck gab bekannt, dass sie inzwischen 90 Prozent der Geschäftsanteile an dem benachbarten Operationszentrum hält. mehr»

3. Grüttner: Transparenz als Gewinn für Patienten

[26.02.2015] Der hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner (CDU) sieht in den Eckpunkten zur Krankenhausreform einen großen Gewinn an Transparenz für Pati mehr»

4. DRK-Pflegekräfte: Großteil will zum UKSH wechseln

[26.02.2015] 87 Prozent der Pflegekräfte aus den DRK-Schwesternschaften, die bislang über einen Gestellungsvertrag am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) gearbeitet haben, haben sich dort beworben. Dies teilte das UKSH nach Ende der Bewerbungsfrist mit. mehr»
Neue Beiträge zu Klinik-Management

5. Studien an Kieler Keim: Strategie gegen resistenten Acinetobacter

[26.02.2015] Antimikrobielle Peptide können multiresistente Erreger offenbar sehr wirksam abtöten. mehr»

6. Rheinland-Pfalz: Investitionen in Kliniken stagnieren

[25.02.2015] Die Einschätzungen über das Investitionsprogramm für Krankenhäuser gehen in Rheinland-Pfalz weit auseinander. mehr»

7. DAK meldet: Immer mehr Übergewichtige in der Klinik

[25.02.2015] Immer mehr Patienten mit starkem Übergewicht in Deutschland müssen stationär behandelt werden, teilt die DAK-Gesundheit mit. Für den Therapiebedarf gibt es verschiedene Gründe. mehr»

8. Fresenius: Rekordfahrt mit Hindernissen

[25.02.2015] Die Erstkonsolidierung der akquirierten Rhön-Kliniken hat der Fresenius-Sparte Helios 2014 einen Gewinnschub beschert. Der sorgte auch auf Konzernebene für eine neue Bestmarke nach Steuern. mehr»

9. In NRW: Grippewelle halb so wild

[25.02.2015] Während die Grippewelle viele Kliniken in Bayern, Niedersachsen und Baden-Württemberg in die Bredouille bringt, sieht es im bevölkerungsreichsten Bundesland in NRW wesentlich entspannter aus. Probleme gibt es aber bei der Blutspende. mehr»

10. Umsatzsteuer: BFH stärkt Privatkliniken

[24.02.2015] Privatkliniken könnten künftig häufiger als bisher von der Umsatzsteuer befreit sein. Die engen deutschen Regelungen verstoßen gegen EU-Recht, auf das sich die Kliniken unmittelbar berufen können, befindet in einem jetzt veröffentlichten Urteil der Bundesfinanzhof. mehr»