91.  Gabun: Tübinger Know-how stärkt Medizin

[07.11.2016] Die Kooperation der Universität Tübingen mit Gabun soll zu neuen Vakzinen und Therapien führen.  mehr»

92.  Operation: Patient musste 17 Stunden auf Blinddarm-Op warten

[07.11.2016] 180.000 Euro Schadenersatz soll laut einer Vergleichsempfehlung der Richterin ein Patient erhalten, der mit akuter Blinddarmentzündung nach Einlieferung ins Uniklinikum Gießen 17 Stunden auf einen Op-Termin hatte warten müssen.  mehr»

93.  Baden-Württemberg: Jedes zweite Krankenhaus schreibt Miese

[07.11.2016] RWI-Experte sieht insbesondere höhere Investitonsförderung als Ausweg aus der Misere.  mehr»

94.  Notaufnahmen: BÄK fordert mehr Sicherheitspersonal

[07.11.2016] Um Übergriffe in Notaufnahmen einzudämmen, setzt BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery auf Portalpraxen. Diese könnten die "absolute Überlastung" und damit die Ursache für Pöbeleien entschärfen.  mehr»
Neue Beiträge zu Klinik-Management

95.  Marburger Bund: MB warnt vor Kahlschlag bei Kliniken

[07.11.2016] Die Hauptversammlung des Marburger Bundes (MB) hat sich klar gegen Äußerungen positioniert, dass ein Viertel aller Krankenhäuser nicht bedarfsgerecht s  mehr»

96.  MB: Kliniken fehlt Geld, Ärzten Zeit

[07.11.2016] Auf der Hauptversammlung des Marburger Bunds zeigt sich: Zeit für Patienten zu haben, ist an Kliniken Luxus.  mehr»

97.  Fazit nach zehn Jahren: Abschreckende Bilanz

[07.11.2016] Zehn Jahre nach der Privatisierung der Unikliniken Marburg und Gießen fällt die Bilanz eher schlecht aus. Andere Kliniken haben überlegt, nachzuziehen - und sich dagegen entschieden.  mehr»

98.  Korruption: Honorarärzte vermissen klare Hinweise

[04.11.2016] Die zum 1. Oktober gegründete Arbeitsgemeinschaft für Beleg- und Kooperationsärzte (AG BeKo) im Berufsverband der Deutschen Chirurgen fordert bessere rechtloiche Rahmenbedingungne für die Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Chirurgen und Krankenhäusern.  mehr»

99.  Virtual Reality-Brile: Therapie soll Ängste virtuell simulieren

[04.11.2016] Die ambulante virtuelle Psychotherapie soll demnächst einen neuen Ansatz bieten, um die flächendeckende Behandlung von Patienten mit Angststörungen zu ermöglichen.  mehr»

100.  Therapie: Ärzte werden Robotern vorgezogen

[04.11.2016] Deutsche sind Dienstleistungsrobotern zum Beispiel an Empfangs- und Informationsschaltern gegenüber offen. Das ergeben Forschungen von Professor Ruth Stock-Homburg von der TU Darmstadt.  mehr»