Montag, 3. August 2015

41. Praxisklinik Travemünde: Früher belächelt, heute beliebt

[20.07.2015] Einen interdisziplinären Ansatz über zwei Etagen verfolgt die Praxisklinik Travemünde: Oben eine kleine stationäre Einrichtung, unten mehrere eigenständige Praxen. Das Konzept hat sich bewährt. mehr»

42. Tipps erwünscht: Krankenhauskeime verunsichern Patienten

[20.07.2015] Die Bürger haben einen großen Wissensbedarf, wenn es um Klinikkeime, Infektionsgefahren und mögliche Gegenmaßnahmen geht. Das beweisen die Patienten-Anfragen bei einem Online-Chat mit der Krankenhausgesellschaft in NRW. mehr»

43. Nach Fall Niels H.: Klinikum zieht Konsequenzen

[17.07.2015] Die lange unentdeckt gebliebenen Morde des Pflegers Niels H. haben das Klinikum Delmenhorst viel Vertrauen gekostet. Ab August werden im Klinikum und im St. Josef-Stift qualifizierte Leichenschauen obligatorisch vorgenommen. mehr»

44. Streit um Geriatrie: Kliniken wollen behandeln dürfen

[17.07.2015] Ein Schiedsspruch schränkt die ambulante Klinikbehandlung älterer Patienten ein. Die DKG reagiert empört. mehr»
Neue Beiträge zu Klinik-Management

45. Klinikreform: TK Hessen für geplante Qualitätszuschläge

[16.07.2015] Die in der geplanten Krankenhausreform angedachten Zuschläge für Kliniken mit hervorragender Qualität befürwortet Dr. mehr»

46. Flensburg: Klinik verkürzt Wege mit Erweiterungsbau

[16.07.2015] Das Diakonissen-Krankenhaus in Flensburg hat einen rund zehn Millionen Euro teuren Erweiterungsbau in Betrieb genommen. Rund ein Viertel der Summe kommt aus Eigenmitteln. 7,9 Millionen Euro stammen aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm des Kieler Gesundheitsministeriums. mehr»

47. BFH: Steuerregeln für Privatklinik gegen EU-Recht

[16.07.2015] Der Bundesfinanzhof rügt deutsche Regeln für die Umsatzsteuerbefreiung von Privatkliniken. mehr»

48. UKSH: 2014 weniger Defizit als erwartet

[16.07.2015] Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) meldet für 2014 ein Defizit von 28,8 Millionen Euro. Damit liegt der Maximalversorger rund 1,3 Millionen Euro unter dem prognostizierten Minus und elf Millionen Euro besser als im Vorjahr, als das Defizit 39,8 Millionen Euro betrug. mehr»

49. Schlaganfall: Telemedizin hilft regionalen Kliniken bei Akutversorgung

[16.07.2015] In der Schlaganfall-Akutversorgung erhalten regionale Kliniken ohne Expertise vor Ort in Rheinland-Pfalz zukünftig Hilfe von Kollegen - per Videokonferenz. mehr»

50. MB-Umfrage in Dr. Horst Schmidt Kliniken: Ärzte seit Privatisierung überlastet

[15.07.2015] Laut einer Umfrage des Marburger Bundes empfinden viele Ärzte an den Dr. Horst Schmidt Kliniken in Wiesbaden die Arbeitsverdichtung als so extrem, dass sie sogar körperlich davon beeinträchtigt werden. Die Klinikleitung sieht das anders. mehr»