Mittwoch, 29. Juli 2015

71. Schleswig-Holstein: Gemischte Noten für Gesundheitsreformen

[02.07.2015] Gute Ansätze im Versorgungsstärkungs-Gesetz, Skepsis, was die Krankenhaus- und Pflegereform angeht. Eine Zwischenbilanz für Berliner Gesundheitsreformen aus der Perspektive des eher ländlichen Schleswig-Holstein. mehr»

72. Opposition fordert: Konsequenzen aus Pflege-Streik an der Charité ziehen!

[02.07.2015] Die Beratung der Krankenhausreform am heutigen Donnerstag im Bundestag nutzen Grüne und Linke, um veränderte Spielregeln für die Berechnung und Finanzierung des Pflegepersonals zu fordern. mehr»

73. Klinikreform: Von Verdi hagelt es Kritik

[01.07.2015] Die Gewerkschaft Verdi übt scharfe Kritik an den Plänen der Bundesregierung für die Klinikreform, die am Donnerstag erstmals im Bundestag beraten wird. mehr»

74. Gassen moniert: Regierungspläne für mehr Landärzte bringen nichts

[01.07.2015] Die Pläne der Bundesregierung, mehr Ärzte auf dem Land anzusiedeln, laufen nach Ansicht von KBV-Chef Dr. Andreas Gassen ins Leere. mehr»
Neue Beiträge zu Klinik-Management

75. Bundeskartellamt: Eine Dekade, 182 Klinikfusionen

[01.07.2015] Von 2004 bis 2014 hat das Bundeskartellamt insgesamt mehr als 210 Zusammenschlüsse von Krankenhäusern geprüft. mehr»

76. Klinik-Schlichtung: Richtungswechsel in Kassel

[01.07.2015] Der 1. BSG-Senat hat jetzt einen früheren Beschluss des 3. Senats gekippt, wonach Kliniken auch kleinere Honorarsummen einklagen dürfen, solange es für solche Fälle in ihrem Sprengel keine Schiedsstelle gib. mehr»

77. Schleswig-Holstein: UKSH richtet Zentren für Herzpatienten ein

[01.07.2015] Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) errichtet in Kiel und Lübeck spezialisierte Behandlungseinheiten für herzkranke Patienten. Die sogenannten Heart Failure Units gibt es nach UKSH-Angaben in Schleswig-Holstein bislang nicht. mehr»

78. Entlastung für Arzt und Pfleger: Auf Visite mit dem Tablet-PC

[01.07.2015] Im Gemeinschaftskrankenhaus Bonn stehen die Zeichen auf Digitalisierung. Patientenakten auf Papier verschwinden nach und nach, Ärzte und Pfleger arbeiten stattdessen mit Tablet-PC. Dort können Befunde und Diagnosen eingegeben werden, die sich dann jederzeit und überall abfragen lassen. mehr»

79. Tablets auf Station: Klinikalltag in Bonn wird fast papierlos

[30.06.2015] Es wird nicht mehr lange dauern, bis der Einsatz von Tablet-PC im Krankenhaus oder in der Arztpraxis zur alltäglichen Routine wird. Davon geht der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom Timotheus Höttges aus. mehr»

80. Telemedizin: Bayern testet mobiles Augenkonsil

[30.06.2015] In Ingolstadt ist ein teleophthalmologisches Projekt in Alten- und Pflegeheimen gestartet. mehr»