Montag, 27. April 2015

81. Nach Klinikaufenthalt: SINAH hilft sicher nach Hause

[01.04.2015] Seit 2007 haben Patienten Anspruch auf Entlassmanagement nach einem Klinikaufenthalt. Wie das funktionieren kann, zeigt ein Modellprojekts im Landkreis Bergstraße in Südhessen. Das stützt sich auch auf das ehrenamtliche Engagement von Bürgern. mehr»

82. Umfrage: Jeder Fünfte hat Erfahrung mit Uniklinik

[31.03.2015] Universitätskrankenhäuser haben bei der medizinischen Versorgung der Bevölkerung offenbar eine große Bedeutung. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "infratest dimap" im Auftrag des Verbands der Universitätsklinika (VUD). mehr»

83. Erfolgreiches Jahr: SLK-Kliniken Heilbronn

[31.03.2015] Die SLK-Kliniken Heilbronn ziehen für das Jahr 2014 eine positive Bilanz. Mit einem Jahresüberschuss von 1,6 Millionen Euro habe das Unternehmen mit seinen vier Kliniken erneut ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht. Mit fast 71. mehr»

84. Herzzentrum NRW: Bettenangebot wird ausgebaut

[31.03.2015] Das Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen (HDZ NRW) hat seine Kapazitäten für die Intensivpflege und für Patienten und Patientinnen mit künstlicher Herzunterstützung ausgebaut. In diesen beiden Leistungsbereichen verfügt das Zentrum jetzt über 54 zusätzliche Betten. mehr»

85. Arbeitsagentur: Kliniken sollen bei ausländischen Ärzten Abstriche machen

[31.03.2015] Auf der Suche nach Ärzten sind Personalservice-Agenturen immer öfter auch außerhalb Europas unterwegs. Doch um die zur Einwanderung bereiten Ärzte gut zu integrieren, fehlt es an durchdachten Konzepten, kritisiert die Arbeitsagentur. mehr»

86. Rhön-Gründer: Traum von der perfekten medizinischen Welt

[30.03.2015] Modernste Technik, mobile Patienten, zentrierte Strukturen: Das ist Eugen Münchs Vision. mehr»

87. Entlassmanagement: Ein weiterer Streitpunkt im Gesetz

[30.03.2015] Das Entlassmanagement soll ein Teil der Behandlung im Krankenhaus werden. Fachleute fürchten den Aufbau von Bürokratie und Zuständigkeits-Wirrwarr. mehr»

88. KKH: Luftrezepte und Co. schädigen in Millionenhöhe

[27.03.2015] Die KKH Kaufmännische Krankenkasse hat im vergangenen Jahr einen Gesamtschaden von 1,1 Millionen Euro durch Abrechnungsbetrug festgestellt. Das neunköpfige Ermittlerteam der Kasse griff laut KKH bundesweit 343 neue Betrugsfälle auf und erstattete in 51 Fällen Strafanzeige. mehr»

89. Bayern: Kliniken wollen verlässliche Vorgaben

[26.03.2015] Die Reformvorhaben der Bundesregierung für Kliniken treffen bei den Krankenhäusern in Bayern auf wenig Gegenliebe. mehr»

90. Abrechnung: Fachärztin muss verfügbar sein

[26.03.2015] Krankenhäuser können eine geriatrische Komplexbehandlung nur abrechnen, wenn hierfür "ein geriatrisches Team unter fachärztlicher Behandlungsleitung" verfügbar ist. mehr»