Ärzte Zeitung App, 07.08.2014

Bremen

Endoprothetikzentrum zertifiziert

BREMEN. Seit Kurzem verfügt das Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK) Bremen über ein zertifiziertes Zentrum für Gelenkersatz (EPZ).

Das "EndoProthetikZentrum Rotes Kreuz Krankenhaus" ist nach Klinikangaben entsprechend den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie zertifiziert worden.

Wie die Klinik weiter hinweist, werde das EPZ regelmäßig von unabhängigen Dritten auf die Einhaltung dieser Standards überprüft.

Die Daten und Fakten flössen nach erfolgter Einführung des Systems an das Deutsche Endoprothesenregister. Das RKK lege seine Schwerpunkte auf die operative Rheumatologie, Unfallchirurgie und physikalische Medizin. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »