Ärzte Zeitung App, 07.08.2014

Bremen

Endoprothetikzentrum zertifiziert

BREMEN. Seit Kurzem verfügt das Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK) Bremen über ein zertifiziertes Zentrum für Gelenkersatz (EPZ).

Das "EndoProthetikZentrum Rotes Kreuz Krankenhaus" ist nach Klinikangaben entsprechend den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie zertifiziert worden.

Wie die Klinik weiter hinweist, werde das EPZ regelmäßig von unabhängigen Dritten auf die Einhaltung dieser Standards überprüft.

Die Daten und Fakten flössen nach erfolgter Einführung des Systems an das Deutsche Endoprothesenregister. Das RKK lege seine Schwerpunkte auf die operative Rheumatologie, Unfallchirurgie und physikalische Medizin. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »