Ärzte Zeitung online, 16.06.2014

Mega-Deal

Medtronic will Covidien kaufen

MINNEAPOLIS/DUBLIN. Der US-Medizintechnikspezialist Medtronic übernimmt seinen Wettbewerber Covidien für rund 42,9 Milliarden Dollar (rund 31,7 Milliarden Euro). Dies teilten beide Unternehmen in der Nacht zum Montag mit. Die Transaktion soll im vierten Quartal 2014 oder Anfang 2015 abgeschlossen sein.

Medtronic gilt als Spezialist in der Kardiologie, etwa beim Klappenersatz, Herzschrittmachern oder auch der neuen Ablationstherapie. Das in Irland ansässige Unternehmen Covidien ist unter anderem auf chirurgische Instrumente und Produkte für die Intensivmedizin spezialisiert. Am Markt ist Covidien mit etwa 32 Milliarden US-Dollar (rund 23 Milliarden Euro) bewertet. (dpa)

Topics
Schlagworte
Medizintechnik (919)
Organisationen
Medtronic (131)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »