Ärzte Zeitung App, 18.12.2014

TTIP

MedTech-Verband wirbt für Handelsabkommen

BERLIN. Der MedTech-Verband Spectaris spricht sich für ein Handelsabkommen zwischen der EU und den USA aus. Die "Transatlantic Trade and Investment Partnership" (TTIP) kann aus Verbandssicht für die stark exportorientierte, deutsche Medizintechnikindustrie zusätzliche Wachstumspotenziale heben.

Außerdem biete TTIP die Chance, die gegenseitige Anerkennung von Zertifizierungs- oder Marktzugangsverfahren für Medizinprodukte in den USA und der EU weiter voranzubringen.

"In dem sensiblen Bereich Gesundheit darf es kein bedingungsloses Wachstum auf Kosten der Qualität und Patientensicherheit geben", warnt allerdings Marcus Kuhlmann, Leiter des Spectaris-Fachverbandes Medizintechnik. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »