Ärzte Zeitung, 23.02.2015

Healthcare: Rheinland-Pfalz will mit Oman kooperieren

MAINZ/MUSKAT. Rheinland-Pfalz will im Bereich Healthcare stärker mit dem Oman zusammenarbeiten. Zu diesem Zweck eröffnete Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) am Samstag die 1. Omanisch-Deutsche Schlaganfallkonferenz in Muskat.

"Wir wollen voneinander lernen und den Wissenstransfer durch den Aufbau von stabilen Partnerschaften fördern", verdeutlichte Lemke. Experten aus Rheinland Pfalz und Ärzte aus dem arabischen Raum tauschten sich in Muskat über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse für die Behandlung von Schlaganfallpatienten aus.

Ein Fokus der Konferenz lag auf der integrierten Versorgung nach deutschem Vorbild. Seit Jahren kooperiert Rheinland-Pfalz in Sachen Gesundheit mit Dubai. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »