Ärzte Zeitung online, 11.06.2015

Gesundheitswirtschaft

Fördermittel für Biomedizin und MedTech

BERLIN. Das Biotech Cluster Rhine-Neckar (BioRN) und das Medical Valley der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) sind zwei von elf Projekten, die das Bundesforschungsministerium nach eigenen Angaben zum Zwecke der strategischen Internationalisierung der Spitzenforschung unterstützt.

Bei dem BioRN geht es um das Projekt "Erweiterung der Health Axis Europe um weitere Spitzenstandorte der Biomedizin in Europa und Israel und Entwicklung einer Kooperationsplattform für KMU".

Beim Medical Valley EMN gefördert wird der "Aufbau eines internationalen Innovationssystems der Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft". (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »