Ärzte Zeitung, 14.10.2015

Medizintechnik

Neue Herzschrittmacher begeistern Kardiologen

BERLIN. In der Kardiologie zeichnet sich der Einsatz zukunftsweisender - und damit äußerst innovativer - Medizintechnik ab. Laut der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) sitzt eine neue Generation von Herzschrittmachern direkt im Herzen und benötigt weder Kabel noch Elektroden.

In einem stiftförmigen Gerät, das mittels Herzkatheter in das Herz eingebracht werde, befindet sich alles, was ein Schrittmacher zum Funktionieren benötige. Die Batterien sollen, so die DGK, laut Herstellerangaben 15 Jahre lang Energie liefern.

"Diese Technologie ist zukunftsweisend", betonte bei der DGK-Herbsttagung Professor Burghard Schumacher, am Westpfalz-Klinikum Chefarzt der Medizinischen Klinik II. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »